Sumidero Canyon & San Cristóbal de las Casas

Der Cañón del Sumidero (span. sumidero „Gully“, „Abflussgraben“)

Wappen Mexiko Rasten

Auf dem Rastplatz

Auf dem Rastplatz

Nach langer Fahrt legen wir eine Rast an einer großen Tankstelle ein. Hier gibt es leckeren Kaffee und frisch belegte Baguetts.

Wappen Mexiko Cañón del Sumidero

Cañón del Sumidero

Cañón del Sumidero

Heute machen wir eine Bootsfahrt im Cañón del Sumidero (span. sumidero „Gully“, „Abflussgraben“). Nachdem wir unsere Schwimmwesten angelegt haben besteigen wir das Boot und fahren zügig durch den Canyon.

Hoch aufragende Felswände bilden den Canyon. Aus der Ferne sind einige Wasservögel zu sehen. Auf einer Sandbank liegt ein Krokodil in der Sonne. Unser Bootführer versucht so nah wie möglich ran zu fahren.

Der Cañón del Sumidero und das umliegende Gebiet stellen Nationalpark Cañón del Sumidero dar. Wir sind etwa 45 Minuten unterwegs.

Wappen Mexiko San Cristóbal de las Casas

San Cristóbal de las Casas

San Cristóbal de las Casas

Am Nachmittag treffen wir in San Cristóbal de las Casas ein. Die Stadt liegt im zentralen Hochland von Chiapas. Die Stadt wurde als Pueblo Mágico ausgezeichnet. Ein Pueblo Mágico (‚Magischer Ort‘) ist eine Ortschaft in Mexiko, die wegen ihres typischen und gepflegten Charakters als besonders sehenswert ausgezeichnet wurde.

Weltberühmt ist die Stadt für ihre Kolonialarchitektur und ist somit auch eine der wichtigsten touristischen Ziele in Chiapas.

Wir machen, direkt nach Ankunft den üblichen Stadtrundgang. Besuchen den Markt und besichtigen einige Kirchen.

Wappen Mexiko Catedral de San Cristóbal

Catedral de San Cristóbal

Catedral de San Cristóbal

Die Kathedrale von San Cristóbal wurde im 16. und 17. Jahrhunderts erbaut und in den zwanziger Jahren restauriert. Mehrere Stile sind an der Fassade zu erkennen, Barock, maurischer Stil und der Einfluss der indigenen Bevölkerung. Im sieht man die goldenen Altarbilder von Miguel Cabrera aus dem 18. Jahrhundert.

Wappen Mexiko Iglesia Ex-Convento Santo Domingo

Iglesia Ex-Convento Santo Domingo, San Cristóbal de las Casas

Iglesia Ex-Convento Santo Domingo, San Cristóbal de las Casas

Nördlich des Zentrums steht San Cristóbals schönste Kirche. Sie gehört zum ehemaligen Dominikanerkloster. Sehr beeindruckend ist die barocke Stuckfassade, in der sich auch der indianische Einfluss bemerkbar macht.

Auf dem Markt von San Cristóbal de las Casas

Auf dem Markt von San Cristóbal de las Casas

In den umliegenden Straßen findet ein sehr indianischer Artesaníamarkt statt. Angeboten werden Waren aller Art. Für Freunde der Fotografie, das reinste Vergnügen.

Exotische Früchte und Gemüsesorten werden hier kunstvoll trapiert, dem potenziellen Käufer angeboten. Hier gibt es Bohnen in allen möglichen Farbnuancen. Mexikaner essen sehr gerne Bohnen.

Wappen Mexiko Hotel Ciudad Real Centro Histórico

San Cristóbal de las Casas

San Cristóbal de las Casas

Wir wohnen in einem sehr netten Hotel, einen Steinwurf vom Zentrum entfernt.

Hotel Ciudad Real Centro Histórico

Wappen Mexiko Am Abend in der Stadt

San Cristóbal de las Casas

San Cristóbal de las Casas

Am Abend spaziere ich noch etwas durch die Stadt und such dann später ein Restaurant auf. Hier spielt ein junger Musiker auf der Gitarre virtousen Bossa, dem ich bei zwei Glas Rotwein zuhöre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!